Tagesablauf in der Dorfschule

Unsere Tagesstruktur ist in drei zeitliche Bereiche aufgeteilt:

7:30 – 9:05:

Um 7:30 starten wir mit dem Morgenkreis. Danach nutzen die Kinder die erste Lernphase für die Arbeitszeit (= Freiarbeit) bzw. werden Impulse in den Lernbüros angeboten. In der vorbereiteten Umgebung wählen und entscheiden die Kinder was sie tun möchten. Die Lehrkräfte setzen Angebote, beobachten und unterstützen die Schülerinnen und Schüler in ihren Lernfortschritten.

9:05 – 9:45:

Anschließend ist Jausen- und Bewegungszeit. Wir nutzen dafür unseren Garten oder Turnsaal.

9:45 – 12:05:

In der zweiten Lernphase können Kinder kreative, musikalische oder handwerkliche Angebote nutzen oder weiter an ihren Lernzielen arbeiten.
Kurz vor Unterrichtsende erledigt jedes Kind seinen Dienst (Tafel löschen, Blumen gießen, Ordnungsdienst, …).

 

Freitags findet ein Abschlusskreis statt. Dort wird die Woche reflektiert und Organisatorisches besprochen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen